Handyortung spürt Schwerverbrecher auf

Handyortung

TOP-Meldung des Tages:

Über ein Mobiltelefon konnten Fahnder Peter M. in Schermbeck orten (Handyortung). Der Ausbrecher ergab sich widerstandslos.

Über Handy-Ortung hatte die Polizei den zweiten Ausbrecher geortet und festgenommen. Damit war die Flucht des zweiten Schwerverbrechers nach fünf Tagen zu Ende gegangen.

Woher der aus dem Aachener Gefängnis geflohene Peter M. das Mobiltelefon hatte und warum er erst am frühen Dienstagmorgen durch das Gerät geortet werden konnte, bleibt aus ermittlungstechnischen Gründen ein Geheimnis.